05.09.2014

Was ist eine Landing Page?

Aufbau, Ziel und Voraussetzungen für den Erfolg

Setzt man sich im Mar­ke­ting mit Wer­be­maß­nah­men für die Inter­net­prä­senz aus­ein­an­der, ist es nur eine Fra­ge der Zeit, bis man auf den Begriff „Lan­ding Page“ – auf Deut­sch „Lan­de­sei­te“ – stößt. Was gen­au hin­ter die­sen Sei­ten steckt, wird in die­sem Arti­kel bespro­chen.

Planung einer Landing Page
Die Pla­nung einer Lan­ding Page.

Lan­ding Pages sind inhalt­li­ch und opti­sch stark redu­zier­te, bei­na­he mini­ma­lis­ti­sche Unter­sei­ten einer Web­prä­senz, die aus­schließ­li­ch eine The­ma­tik eines Unter­neh­mens bespre­chen und damit nur eine ganz bestimm­te Ziel­grup­pe adres­sie­ren. Sie sind häu­fig über die nor­ma­le Web­site­struk­tur nicht ansteu­er­bar. Zwar wird das Grund­de­si­gn der nor­ma­len Web­site meist über­nom­men, auf über­flüs­si­ges – bei­spiels­wei­se Pop-Ups, Navi­ga­ti­ons­leis­ten, wei­ter­füh­ren­de Hyper­links oder Arti­kel­vor­schlä­ge- wird jedoch ver­zich­tet, um die Auf­merk­sam­keit der Besu­cher bei­sam­men zu hal­ten.

Ein­ge­setzt wer­den Lan­ding Pages als Ziel­sei­ten für Ban­ner­kam­pa­gnen, für Soci­al Media Wer­bung, aber auch im Video­mar­ke­ting und bei Ad-Words Anzei­gen in Such­ma­schi­nen. Da die Zei­chen­zahl in der Wer­be­mel­dung selbst begrenzt ist, wird auf­ge­for­dert einen Link zu kli­cken um mehr Infor­ma­tio­nen zu erhal­ten. Der Link führt dann auf die Lan­ding Page.

Was sollen Landing Pages erreichen?

Ziel der Lan­ding Page ist es, einen Besu­cher bei­spiels­wei­se über Pro­duk­te, Ange­bo­te, Aktio­nen oder Neu­es aus dem Unter­neh­men zu infor­mie­ren und dazu zu bewe­gen Kon­takt zum Unter­neh­men auf zu neh­men. Die Ent­schei­dung, ob sich wei­te­rer Zeit­auf­wand für die­se Sei­te ren­tiert wird vor allem im B-to-B inner­halb weni­ger Sekun­den gefällt. Ent­spricht der Con­tent nicht der Erwar­tung des Besu­chers oder den Ver­spre­chun­gen der Wer­bung, wird die Sei­te ver­las­sen und die gesteck­ten Zie­le wer­den nicht erreicht.

Wie sollte eine Landing Page am besten aufgebaut sein?

Zur schnel­len Ori­en­tie­rung des Kun­den macht es Sinn in der opti­schen Gestal­tung zurück­hal­tend zu sein. Eine kla­re Struk­tur ist nötig, Fluss­text soll­te in klei­nen Por­tio­nen gehal­ten und durch beglei­ten­de Stich­punk­te zusam­men­ge­fasst wer­den. Die wich­tigs­ten Ver­kaufs­ar­gu­men­te soll­ten auf jeden Fall opti­sch vom Rest her­vor­ge­ho­ben wer­den etwa durch her­aus­ste­chen­de Far­ben oder eine grö­ße­re Schrift. Die Anrei­che­rung des Tex­tes durch Video oder Ani­ma­tio­nen ist genauso sinn­voll wie dass zur Ver­fü­gung stel­len von Down­loads. In tech­ni­scher Hin­sicht ist wich­tig, dass die Lan­ding Page schlank und res­pon­sive pro­gram­miert wird. Über­flüs­si­ger Code, gro­ße Sli­de-Effek­te und nicht res­pon­sive-taug­li­che Daten­men­gen in Form von über­gro­ßen Bil­dern soll­ten ver­mie­den wer­den.

Was macht eine Landing Page erfolgreich?

Eine Lan­ding Page ist nur erfolg­reich wenn sie für die Ziel­grup­pe rele­van­ten, näm­li­ch den erwar­te­ten, Con­tent ent­hält. Der poten­ti­el­le Kun­de hat schließ­li­ch auf den Link in der Wer­bung geklickt, um mehr über das Bewor­be­ne zu erfah­ren, und nicht, um einen vier­tel­stün­di­gen Image­film prä­sen­tiert zu bekom­men. Vali­de Infor­ma­tio­nen zu dem Objekt des Inter­es­ses sind der „Casus Knacksus“, um den neu­gie­ri­gen Besu­cher in einen wert­vol­len, hand­fes­ten Lead zu ver­wan­deln, der auf die Fir­ma zugeht und eine Anfra­ge tätigt.

Kontaktieren Sie uns!


captcha

0800 321 2008 (kostenfrei!)

Kommentieren