15.11.2012

Wachstum in mobiler Internetnutzung

Mehr Video auf mobilen Endgeräten im B-to-B

HandySeit Mai 2012 ist die Anzahl der welt­wei­ten, mobi­len Inter­net­nut­zer um 54% gestie­gen. Der­zeit zählt man etwa 604 Mio. Face­boo­knut­zer von mobi­len End­ge­rä­ten. (Soci­al Media Sta­tis­ti­ken) Bis­lang bie­ten 40% der Inter­net­shops mobi­le Appli­ka­tio­nen. Bei den Kun­den von Vira­com Web­mar­ke­ting fan­den 2012 im Bereich B-to-B bis zu 18% der Video­auf­ru­fe über mobi­le End­ge­rä­te statt. Wir erwar­ten für 2013, dass die mobi­le Nut­zung die 30% -Mar­ke über­schrei­tet. Die Ent­wick­lung unter­neh­mens­ei­ge­ner Apps wird für das kom­men­de Jahr daher zuneh­mend wich­ti­ger. Dabei soll­te dar­auf geach­tet wer­den, dass Unter­neh­men über eine star­ke Infra­struk­tur für ein geschlos­se­nes Con­trol­ling ver­fü­gen.

Kontaktieren Sie uns!


captcha

0800 321 2008 (kostenfrei!)

Kommentieren