10.05.2012

Teilnovellierung Mediengestalter Digital und Print

Abschlussbericht des Bundesinstituts für Berufsbildung liegt vor

Der Abschluss­be­richt des Bun­des­in­sti­tuts für Berufs­bil­dung (BIBB) über die Inte­gra­ti­on von Tätig­kei­ten aus dem Medi­en­be­reich in bestehen­de Aus­bil­dungs­be­ru­fe wur­de vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Tech­no­lo­gie zur Ver­öf­fent­li­chung frei­ge­ge­ben.

Aus­ge­hend von der Initia­ti­ve von Herrn Som­mer­feld, (Nürn­ber­ger Nach­rich­ten) und Tho­mas Hart­mann (Vira­com Web­mar­ke­ting) zur Schaf­fung der neu­en Wahl­qua­li­fi­ka­ti­on „Soci­al Media“ zum Berufs­bild des Medi­en­ge­stal­ter Digi­tal und Print wur­den von einer Exper­ten­grup­pe in meh­re­ren Work­shops neue Wahl­mo­du­le erar­bei­tet. „Soci­al Media I“ und „Soci­al Media II“ für die Fach­rich­tung „Gestal­tung und Tech­nik“ und „Soci­al Media I“ und „Soci­al Media II“ sowie „Stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pla­nung und Erfolgs­kon­trol­le“ für die Fach­rich­tung „Bera­tung und Pla­nung“. Die Ent­schei­dung liegt nun bei den Spit­zen­ver­bän­den.

Der Abschluss­be­richt:

https://www2.bibb.de/[no explanation]tools[/no explanation]/fodb/fodb_info_n1.php?fpvNr=4.02.370&typ=3

Kontaktieren Sie uns!


captcha

0800 321 2008 (kostenfrei!)

Kommentieren