22.10.2012

Facebook auch als Suchmaschine

Wie viel Macht bekommt der Nutzer?

Face­book regis­triert nach eige­nen Anga­ben bereits täg­li­ch über 1 Mil­li­ar­de Such­an­fra­gen. Wie Mark Zucker­berg, Grün­der und Chef der Platt­form, nun durch­bli­cken ließ, will das Unter­neh­men die­se Rekord­zahl der Such­an­fra­gen mit einer eige­nen Such­ma­schi­nen wei­ter in die Höhe trei­ben.
Spe­ku­liert wird hin­ge­gen noch über die Fak­to­ren, nach denen die Ergeb­nis­se für den Benut­zer ange­zeigt wer­den sol­len. Grund­sätz­li­ch geht man davon aus, dass per­sön­li­che Infor­ma­tio­nen des eige­nen Pro­fils, wie Inter­es­sen, reli­giö­se Ori­en­tie­rung und auch Kon­tak­te zu ande­ren Face­book-Nut­zern und deren Such­an­fra­gen die Lis­tung der Ergeb­nis­se maß­geb­li­ch beein­flus­sen wer­den.
Da Face­book den unmit­tel­ba­ren Zugriff auf nut­zer­rele­van­te Daten hat, wäre für die Such­ma­schine eine wesent­li­ch stär­ker auf die Per­son bezo­ge­ne Lis­tung der Ergeb­nis­se mög­li­ch. Bewer­tun­gen, „Shares“ und ande­re posi­ti­ve Aktio­nen wür­den stär­ker Gewich­tet, Inhal­te deren Rele­vanz für Such­ma­schi­nen nicht trans­pa­rent ist, könn­ten in Zukunft her­aus­ge­fil­tert und gar nicht mehr ange­zeigt wer­den.
„Con­tent is King“ – die in Fach­krei­sen bekann­te For­de­rung nach hoch­wer­ti­gen und vor Allem für Ziel­grup­pen rele­van­ten Inhal­ten wird wich­ti­ger als jemals zuvor.  „Gera­de bei loka­len und auf das per­sön­li­che Inter­es­sen­pro­fil des Suchen­den zuge­schnit­te­nen Such­ergeb­nis­sen ist das sehr inter­es­sant, da der Suchen­de dann wesent­li­ch über­sicht­li­che­re und rele­van­te­re Ergeb­nis­se erhält“ stellt Tho­mas Hart­man fest. „Dies bedeu­tet aller­dings auch, dass Fir­men sich end­gül­tig von ihren inter­nen, fach­spe­zi­fi­schen Ter­mi­no­lo­gi­en tren­nen müss­ten, um von Such­ma­schi­nen für den Suchen­den als Inter­es­sant und nen­nens­wert ein­ge­stuft zu wer­den.“
Sie­he auch: Face­book SEO: 11 mög­li­che Ran­king­fak­to­ren der kom­men­den Face­book-Such­ma­schine

Kontaktieren Sie uns!


captcha

0800 321 2008 (kostenfrei!)

Kommentieren