24.05.2016

Digital Kunden gewinnen und halten im B2B aber wie?

4 Tipps für erfolgreiche Kommunikation im Internet

Conversion Rate im Online Marketing

Conversion Rate im Online Marketing

Wir wissen, das Interessenten im Internet vor allem suchen- sie suchen nach Inhalten die zu Ihrer Informationsnachfrage passen- und zwar im Moment ihrer Eingabe in Google. Eine bessere Ausgangssituation kann sich das Marketing nicht wünschen, als genau in diesem Moment die Nachfrage des Kunden mit der richtigen Information zu befriedigen. Aber welche Information ist die richtige, wie können Sie Besucher im Internet überzeugen?

1. Relevanz

Zunächst: wer sucht, erwartet relevante Inhalte. Die wirklich weit verbreitete Sammlung nichtssagender Marketing- Buzz Words oder die Selbstbeweihräucherung aus Presseabteilungen wird ganz sicher nicht gesucht und ist hier immer die falsche Antwort. Die Grundvoraussetzung für den Erfolg in der Kommunikation im Internet ist Relevanz und Informationsgehalt. Die Information die vom Kunden gesucht wurde- in der möglichst richtigen Tiefe und Breite. Hinweise wie so etwas aus zu sehen hat (inhaltlich) , finden Sie beim Produktmarketing und der Recherche im Google Keyword Tool.

2. Involvement

Engagement, emotionales Ansprechen und Binden von Kunden gelingt nur mit qualitativ sehr hochwertigen Inhalten. Nur Spitzenqualität im Informationsgehalt und Emotion durch die Art und Weise der Argumentation wird Besucher der Website, des YouTube Channels oder Facebook- Profils dazu verleiten Ihnen ein Sternchen, ein Like-it zu geben, sich positiv zu äußern. Involvment, die Beschäftigung des Kunden mit dem Unternehmen und seinen Produkten soll möglichst lange und intensiv sein.

3. Video, Virtual Reality und Bilder

Wenn ein Besucher ein Video betrachtet und es gut gemacht ist, bleibt er dabei, 2 Minuten, 3 Minuten lang haben Sie die Chance zu beeindrucken, zu überzeugen. Wenn Sie das gut machen, teilen Ihnen dies die Besucher mit, wechseln auf die Website und dann? Dann müssen Sie dort genauso überzeugend weiter arbeiten. Ein Messestand in Virtual Reality, 3D, voll mit Highlights (aus Kundensicht argumentiert) Tolle Abbildungen, Fotos, tolle Informationen- alles muss ein perfektes „Bild“ abgeben und schlüssig sein.

4. Storytelling

Die besten Geschichten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten erzählt der Kunde. Wenn in Ihrer Internetkommunikation Kunden aus der Praxis berichten, empfindet es ein Besucher als wertvolle Information. Voraussetzung ist das neutral und glaubwürdig berichtet wird. Vielleicht geht es sogar um einen Auftrag, den ein respektierter Wettbewerber mit Ihnen realisiert hat. Vermeiden Sie hier auch nur den kleinsten Anschein für PR und Marketing! Es gilt nicht dem Vorstand oder Ihrem Vorgesetzen zu gefallen, es geht um den „digitalen“ Besucher und dem sollten Sie interessante „Geschichten“ erzählen, so interessant dass er zum Kunden wird.

Kontaktieren Sie uns!


captcha

0800 321 2008 (kostenfrei!)

Kommentieren